Jugend forscht-Projekte von Levin Alexander, Jonas Pfeil, Reiner Schäfer und Marlene Zander

Der richtige Augenblick – Frühwarnsystem vor Sekundenschlaf im Straßenverkehr

Marlene Zander (2002 & 2003), Jonas Pfeil (2003) – Ein Gerät zur Erkennung von einsetzendem Sekundenschlaf anhand des Lidschlages. Der Lidschlag wird mittels eines Infrarotsensors am Auge erfasst.

Jahr
2002 & 2003
Platzierungen
Bundeswettbewerb, Preis für die beste Arbeit zum Thema 'Gute Prävention und Rehabilitation' (2002)
1. Platz Landeswettbewerb (2002)
3. Platz Landeswettbewerb (2003)
Schriftliche Arbeit
Der richtige Augenblick – Frühwarnsystem vor Sekundenschlaf im Straßenverkehr
Der richtige Augenblick – Frühwarnsystem vor Sekundenschlaf im Straßenverkehr (Kurzfassung)

GPS im Kinderzimmer – Navigation eines autonomen Roboters in dynamischer Umgebung

Levin Alexander, Jonas Pfeil, Reiner Schäfer – Ein autonomer Roboter, der sich anhand eines selbstentwickelten Ultraschall-Tracking-Systems im Raum orientiert. Der Roboter kommuniziert über eine Funkstrecke mit einem Computer der Informationen über Hindernisse sammelt und Wege um diese herum plant.

Jahr
2002
Platzierung
2. Platz Bundeswettbewerb
1. Platz Landeswettbewerb
Schriftliche Arbeit
GPS im Kinderzimmer – Navigation eines autonomen Roboters in dynamischer Umgebung
GPS im Kinderzimmer – Navigation eines autonomen Roboters in dynamischer Umgebung (Kurzfassung)

Automatische Bildarchivierung von Videoquellen

Levin Alexander, Jonas Pfeil – System zur automatischen Digitalisierung und Archivierung von medizinischen Bilddaten. Archiviert auch analoge Bildquellen (Video) anhand von im Bild vorhandene Patientennummern.

Jahr
2001
Platzierung
2. Platz Landeswettbewerb Berlin
Sonderpreis der Siemens Betriebskrankenkasse